Khalid bricht US-Rekord

Khalid - FOX's Teen Choice Awards 2018Khalid kann zurecht stolz auf sich sein: Dem Sänger ist in den US-R&B-Single-Charts etwas gelungen, was sonst noch keiner vor ihm geschafft hat. Wie das „Billboard Magazine“ berichtet, belegt der Musiker diese Woche jeden einzelnen Platz der Top Five. So ist beispielweise seine Single „Better“ auf der Eins, gefolgt von „Talk“ auf der Zwei und „My Bad“ auf der Drei. Khalid selbst bedankt sich via „Twitter“ mit den Worten: „Erster! Wow!“ Und nicht nur das. Auch auf den unteren drei Plätzen der Top Ten tummelt sich Khalid.

Hier die Top Ten der US-R&B-Single-Charts:

1. „Better“ – Khalid
2. „Talk“ – Khalid
3. „My Bad” – Khalid
4. „Saturday Nights” – Khalid & Kane Brown
5. “Outta My Head” – Khalid with John Mayer
6. “Shot Clock” – Ella Mail
7. “Girls Need Love” – Summer Walker x Drake
8. “Don’t Pretend” – Khalid x Safe
9. “Bad Luck” – Khalid
10. „Right Back” – Khalid

Foto: (c) PR Photos