Kit Harington: Ein Stunt auf dem Hoden der Tatsachen

Kit Harington - HBO's Official 75th Annual Golden Globe Awards After PartyKit Harington hat in seiner Rolle als Jon Schnee bei „Game of Thrones“ fast einen Hoden verloren, wie er jetzt in einem „Behind-The-Scenes“-Video auf „HBO“ verraten hat. Darin reitet Jon Schnee erstmals auf einem Drachen. Gefilmt wurde die Szene auf einem „Buck“, ein Gerät, das einem elektrischen Bullen ähnlich ist. Der Drache und die restlichen Spezialeffekte entstanden hinterher am Computer.

Harington erklärt auf dem Clip: „Die Arbeit auf einem Buck ist nicht einfach. Es gab eine Szene, in der Jon fast vom Drachen fällt – er schwingt so richtig heftig herum – und mein rechter Hoden blieb hängen und ich hatte keine Zeit, um abzubrechen.“

Für „HBO“ ist die Serie „Game of Thrones“ ein Riesen-Erfolg: Die Premiere der finalen achten Staffel von sahen am Sonntag (14.04.) 17,4 Millionen Menschen, teilte der Sender mit. Es ist übrigens die letzte Staffel der Fantasy-Serie.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.