Lewis Capaldi: „Wenn das Finanzamt das sieht, bin ich am Arsch!“

Lewis Capaldi - BRIT Awards 2019 - Arrivals Lewis Capaldi hat keine zehn Millionen Pfund, die er sein Eigen nennt. Das stellte der schottische Sänger jetzt klar, nachdem er auf „Wikipedia“ gelesen hat, dass ihm diese Summe an Eigenkapital nachgesagt wird.

In seiner „Instagram Story“ sagte er in einem Video: „Ich habe derzeit weniger als 200 Pfund auf meinem Konto. Also wer zur Hölle hat meine zehn Millionen? Ihr wollt mir doch nicht sagen, dass ich die letzten sechs Monate immer dieselben Klamotten getragen habe, wenn ich irgendwo zehn Millionen Kröten habe? Wo verdammt nochmal ist es?“ Und seine Empörung geht noch weiter. Capaldi meinte wütend: „Wer hat diese falsche Information verbreitet? Ihr könnt so etwas doch nicht veröffentlichen. Wenn das Finanzamt das sieht, bin ich am Arsch!“

Da sich Lewis Capaldis anstehende Konzerte und Headliner-Tour auf der ganzen Welt sehr gut verkauft, wird er vielleicht nicht an die zehn Millionen Pfund herankommen, aber sicherlich bald mehr als 200 Pfund auf seinem Konto haben.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.