Marina über Liebe und Furcht

Marina 30355490-1 bigLetzten Freitag (26.04.) hat Marina den ersten Teil ihres zweiteiligen Albums „Love + Fear“ veröffentlicht.

Über den Part „Love“ ließ sie laut „Warner Music“ dazu verlauten: „‘Love‘ ist erfüllt von dem Wunsch, das Leben zu genießen (‚Handmade Heaven‘) und einem Verlangen nach Einigkeit (‚To Be Human‘).“ Zum ‚Fear‘-Teil meinte die Sängerin: „‘Fear‘ erkundet Themen, bei denen es mir wesentlich schwerer fiel, mich durch sie durchzuarbeiten und sie zu verstehen, darunter Bestimmung (‚Life is Strange‘), Unsicherheit in der Liebe (‚Believe in Love‘ und ‚Soft to be Strong‘) und tiefgreifende Veränderungen in unserem sozialen Bewusstsein hinsichtlich systematischer Frauenfeindlichkeit und sexuellem Missbrauch, ausgeübt durch mächtige Figuren in den Medien (‚Karma‘). Als Begleiter von ‚Love‘ kreuzen diese Gedanken auf, um die polarisierenden Seiten der menschlichen Natur zu beleuchten und erkunden.“

Und hier die „Love“-Tracklist:

1. Handmade Heaven
2. Superstar
3. Orange Trees
4. Baby – Clean Bandit (feat. MARINA & Luis Fonsi)
5. Enjoy Your Life
6. True
7. To Be Human
8. End Of The Earth

Foto: (c) Zoe Grossmann / Warner Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.