Neuer Streaming-Rekord: Billie Eilish hängt Ariana Grande ab

Billie Eilish - 2019 Community Organized Relief Effort (CORE) Gala Benefiting J/P Haitian Relief Organization 14 die neue Glückszahl von Billie Eilish? Schon mit 14 Jahren landete die US-amerikanische Singer-Songwriterin ihren ersten großen Hit mit der Single „Ocean Eyes“. Ihr Debütalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?”, das Ende März rauskam, umfasst 14 Songs, die innerhalb einer Woche alleine in Deutschland fast 14 Millionen Mal gestreamt wurden. Das ist ein Rekord, berichtet „GfK Entertainment“. Der Newcomerin erzielt damit in Deutschland das meistgestreamte Album einer Künstlerin in der Startwoche. Bisherige Rekordhalterin war die Sängerin Ariana Grande, die den bisherigen Bestwert erst vor eineinhalb Monaten aufgestellt hatte.

Dies ist das Ergebnis einer Sonderauswertung von „GfK Entertainment“ auf Basis von Premium- und werbefinanzierten Musik-Streams ab einer Länge von 31 Sekunden.

In den Offiziellen Deutschen Charts bringt Billie Eilish übrigens mit neun Tracks derzeit so viele Titel unter wie niemand sonst. Im Album-Ranking startete die Sängerin am vergangenen Freitag als höchstplatzierter internationaler Act an vierter Stelle.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.