Robbie Williams: „Sind curtains wieder zurück?“

Robbie Williams - Pride of Britain Awards 2018Robbie Williams entzückt mit einem haarigen Throwback. Vergangenen Donnerstag (04.04.) postete der Musiksuperstar ein Selfie von sich, das augenscheinlich schon etwas älter ist. Darauf trägt Robbie Williams mittellange Haare in Form eines Mittelscheitels. In der Frisurbranche wird das Ganze als „curtains“ bezeichnet. Und witzigerweise ist dieser Trend zum Mittelscheitel aktuell wieder ganz heiß – zumindest bei den Damen.

Williams sprang jetzt also auch wieder auf den Zug auf und kramte dafür extra ein altes Bild aus. Dazu schrieb er mit einem Augezwinkern: „Sind curtains wieder zurück?“ Und naja, wenn es nach den Fans geht, dann wäre es beim 45-Jährigen auf jeden Fall höchste Zeit, ja. Die weiblichen Anhänger kommentierten unter anderem: „Mein 13-jähriges Ich stirbt gerade“ und „Da ist er, der Junge, der der Traum eines jeden Mädchens war.“

Eigentlich ist Robbie Williams gar nicht weit weg von den „curtains“. Den, für männliche Träger notwendigen Undercut trägt er schon. Er müsste die Haare oben nur zum Mittelscheitel runterkämmen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.