Ross Antony: „Schlager spricht aus dem Herzen“

Ross Antony 30355517-1 bigRoss Antony hat Anfang März sein Album „Schlager lügen nicht“ rausgebracht.

Im Interview mit „t-online“ verriet der 44-Jährige, warum er inzwischen Schlager singt. Dazu sagte das ehemalige Mitglied der „Bro’Sis“: „Ich finde, Schlager spricht aus dem Herzen. Früher war das bestimmt so, dass Lieder einfach nur geschrieben wurden, die Leute haben es gesungen und gut ist. Heute habe ich das Gefühl, dass in alles viel mehr Zeit investiert wird, damit neue Songs am Ende auch perfekt zum Künstler passen. „Schlager lügen nicht“ ist ein Coveralbum, aber die ausgewählten Songs haben mein Leben geprägt, ich kann mich damit identifizieren. Das Besondere ist, dass die Hälfte der Lieder von den Fans gewünscht wurde und die andere Hälfte hat mein Papa kurz vor seinem Tod auf einen Zettel geschrieben.“

Außerdem verriet Ross, dass die Titel von seinem Vater ihm bei der TRauer über seinen Tod hinweg geholfen haben. Er sagte: „Die Musik hat mir wirklich geholfen, die Trauer zumindest etwas zu überwinden. Aber ich trauere natürlich immer noch um meinen Papa. Er war mein Ein und Alles und ich werde ihn niemals vergessen. Ich habe immer das Gefühl, dass er in meiner Nähe ist, wenn ich Lieder, die er sich gewünscht hat, singe.“

Foto via MCS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.