Stan Lee gibt sich ein letztes Mal die Ehre

Stan Lee gibt sich ein letztes Mal die Ehre - Kino NewsComic-Nerds weltweit fiebern auf „Avengers: Endgame“ hin. Der große „Marvel“-Blockbuster bildet den Abschluss eines 22-filmelangen Handlungsstrangs. Und eine ganz besondere Konstante in diesen 22 Filmen bildet Stan Lee. Der Comicautor erfand nämlich nicht nur die meisten der heute bekannten Superhelden, nein: Er spielte auch in jedem „Marvel“-Film mit. Seine, in der Regel sehr kurzen Auftritte sind inzwischen Kult. Immer wieder tauchte Lee in komischen Filmsituationen auf: Ob als ehemaliger FedEx-Postbote im All bei „Guardians of the Galaxy 2“ oder als abgezockter Busfahrer einer Schulklasse in „Avengers: Infinity War“, der Comic-Guru war immer dabei.

Seinen letzten Auftritt hat der im November 2018 verstorbene jetzt allem Anschein nach in besagtem „Avengers: Endgame“. Regisseur Joe Russo erklärte bei einem Pressetag in L.A laut „mashable.com“: „Es wird das letzte Mal sein.“

Stan Lee verstarb am 12. November 2018 im Alter von 95 Jahren. Sein letzter großer öffentlicher Auftritt wird also posthum in „Avengers: Endgame“ stattfinden. Der Blockbuster startet hier am 24. April.

Foto: (c) gotpap / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.