Was läuft da zwischen Angelina Jolie und Colin Farrell?

Angelina Jolie - Disney's "Dumbo" World PremiereAngelina Jolie als Gast bei der Weltpremiere des neuen „Disney“-Films „Dumbo“ in Los Angeles. An sich wäre das keine Meldung wert, allerdings gehört die 43-Jährige nicht zum Cast des Streifens. Warum war sie also da? Angeblich, um den Hauptdarsteller heimlich zu begleiten: Colin Farrell. Die beiden Hollywood-Stars sollen sich daten. Eine Quelle verriet gegenüber dem „Ok!“-Magazin: „Sie war dort, um ihn zu unterstützen.“

Kurios, denn zwischen den Schauspielern hat es schonmal gefunkt: 2004 bei den gemeinsamen Dreharbeiten für „Alexander“. Damals soll Jolie allerdings vom Lifestyle des Iren schockiert gewesen sein: Ein Leben als Playboy mit Drogen- und Alkoholproblemen, das passte nicht in ihre Vorstellung. Stattdessen traf sie kurz darauf Brad Pitt. Die Ehe ist allerdings gescheitert und Farrell hat sich inzwischen gewandelt. Der Insider ergänzte: „Sie findet es unglaublich anziehend, was für ein starker und fürsorglicher Mann er geworden ist. Sie haben nun so viel gemeinsam und könnten nicht glücklicher sein.“

Übrigens soll ausgerechnet Pitt etwas gegen die Beziehung haben. Die Quelle meinte: „Brad weiß genau, wie sein alter Kumpel Colin tickt und ist sich nicht sicher, ob er der beste Umgang für seine Kinder ist. Es ist nicht so, dass er nicht will, dass Angelina glücklich ist, doch das Wohl seiner Familie hat für ihn oberste Priorität.“

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.