Adam Levine verlässt „The Voice“

Adam Levine verlässt "The Voice" - TV NewsGanze acht Jahre lang war Adam Levine fester Bestandteil der Jury von „The Voice USA“. Mit seinen Talenten Javier Colon, Tessanne Chin und Jordan Smith konnte er drei der bislang 16 Staffeln für sich entscheiden – jetzt ist Schluss. Nach all der gemeinsamen Zeit mit Jury-Mitgliedern, wie beispielsweise Blake Shelton, John Legend, Alicia Keys und Gwen Stefani hat er sich dennoch dazu entschlossen, seinen Vertrag nicht noch einmal zu verlängen.

Mit einer emotionalen Botschaft über „Instagram“ hat er sich jetzt zu Wort gemeldet. Darin bedankte sich Adam Levine für die ganze Zusammenarbeit und bei allen Jungs und Mädels, die acht erfolgreiche Jahre möglich gemacht hatten: “Wir hatten keine Idee, was wir (damals) getan haben und wohin es uns bringen würde. Schon nach dem ersten Shooting-Tag hatte ich mich hingesetzt und war erstaunt. Ich hatte mir selbst gesagt, dass (diese Show) etwas Magisches hat und definitiv etwas damit passieren wird. Und es ging soweit, dass ich mein Leben mit dieser Erfahrung bereichert habe, welche sich für immer nah an meinem Herzen befinden wird”, gestand Levine und bedankte sich ebenfalls bei allen anderen “Coaches, mit welchen er jemals in diesen Stühlen gesessen hatte”.

Kürzlich macht Adam Levine erst mit seiner neuen Frisur von sich Reden.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.