Barry Manilow und die Akzeptanz seiner Fans

Barry Manilow und die Akzeptanz seiner Fans - Promi Klatsch und TratschErst 2017 hat Barry Manilow den Mut gefunden, sich als schwul zu outen.

Dem „Mirror“ sagte der Sänger dazu: „Ich wusste, dass meine Fans damit klarkommen würden. Denn alles, was sie interessierte, war meine Zufriedenheit. Ich denke, sie waren erfreut, dass ich jemanden wie Garry in meinem Leben habe.“ 2014 heiratete Manilow nämlich seinen langjährigen Manager Garry Kief und dass er ihn jetzt endlich öffentlich als seinen Ehemann bezeichnen kann, freut ihn sehr. Der 75-Jährige sagte weiter: „Das ist absolut wunderbar. Ich habe viele, viele Jahre durchlebt, in denen ich das nicht konnte. Es hätte meine Karriere sofort gekillt.“

Barry Manilow ist sich sicher, dass er sich in den 70ern und 80ern niemals hätte outen können, ohne seine Gesangskarriere aufzugeben.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.