Beatrice Egli in Australien: „Habe gelernt, entspannter zu sein!“

Beatrice Egli in Australien: „Habe gelernt, entspannter zu sein!“ - Promi Klatsch und TratschFür Beatrice Egli ist die Auszeit bitter nötig gewesen. Im Gespräch mit der Zeitschrift „Super Illu“ erzählte die Schlagersängerin: „Ich hatte kurz davor noch diverse Konzerte und schleppte eine Grippe mit mir herum. Bei den letzten drei Shows war nicht klar, ob ich sie spielen kann. Ich hab’s aber durchgezogen. In dem Zustand stieg ich dann in den Flieger. Erschöpft und auch traurig, denn ich wusste: Es wird das erste Weihnachtsfest ohne Familie.“

Doch auf ihrer Reise in Down Under konnte die 30-Jährige Kraft schöpfen. Sie erzählte weiter: „Lange befürchtete ich, weg vom Fenster zu sein, wenn ich nicht am Ball bleibe. Aber in Australien habe ich gelernt, etwas entspannter zu sein und darauf zu vertrauen, dass alles gut wird. (…) Ich habe mich einfach treiben lassen. Ich bin drauflosgefahren, hab auch mal im Auto übernachtet.“ Und zurück in ihrer Schweizer Heimat hat sie dieses Gefühl mitgenommen. Egli sagte: „Ich suche ein neues Zuhause, ein Nest, denn ich habe meine Wohnung in der Schweiz aufgegeben. Wo der neue Lebensmittelpunkt dann ist? Keine Ahnung. Vielleicht ja Berlin!“

Ihre Erfahrungen hat Beatrice Egli übrigens in ihrer aktuellen Single „Terra Australia“ verarbeitet, der erste Vorbote aus ihrem kommenden Album „Natürlich!“ (VÖ: 21.06.).

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.