Das Aus für „Victoria’s Secret“-Shows?

Candice Swanepoel - 2014 Victoria's Secret Fashion ShowDie „Victoria’s Secrect“-Fashionshows sind bekannt für ihre Topmodels in Unterwäsche, Live-Auftritte berühmter Musiker und generell für eine bombastische Bühnenshow. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Denn so aufwendig die Laufstege auch immer sind, haben sich die Einschaltquoten von Jahr zu Jahr immer weiter verschlechtert. Das hat zur Folge, dass der Bekleidungskonzern „L Brands“ dringenden Handlungsbedarf für seine Dessous-Marke sieht.

Dem US-Nachrichtensender „cnbc“ liegt ein Dokument vor, in dem der CEO von „L Brands“, Les Wexner, schreibt: „Fashion ist ein wandelndes Geschäft. Wir müssen uns weiterentwickeln und verändern, um zu wachsen.“ In diesem Zuge wolle er die „Victoria’s Secret“-Fashion-Show überdenken. Das bedeute auch, dass das Event nicht mehr im Fernsehen ausgestrahlt werden soll, wie er weiter erklärte.

Doch Fans der Modeengel können aufatmen: Die Veranstaltung soll in Zukunft auf einer anderen Plattform mit mehr Kundennähe übertragen werden.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.