Deutsche Album-Charts: „Amon Amarth“ sichern sich die Eins

LooMee TV Potsdam„Amon Amarth“ schaffen es, Capital Bra aus die Top Five der Offiziellen Deutschen Album-Charts zu kicken und holen sich mit „Berserker“ auf Anhieb den Thron. Das berichtet „GfK Entertainment“.

Auf dem Silberrang steigen „Schandmaul“ mit „Artus“ ein, gefolgt von Rapper Eno, der mit „Fuchs“ auf Anhieb die Drei belegt. Andrea Berg hält sich in dieser Woche mit „Mosaik“ auf Rang vier.

Pink hingegen steigt mit „Hurts 2B Human“ drei Positionen ab und landet auf der Fünf.

Foto: (c) LooMee TV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.