Diane Kruger: Plädoyer für Nachhaltigkeit und Öko

Diane Kruger - "Welcome to Marwen" Los Angeles Premiere - ArrivalsDiane Kruger hat ein Zeichen für Nachhaltigkeit gesetzt.

Am Rande eines Formel E-Rennens in Paris sagte sie gegenüber der „Gala“: „Ich verzichte auf Plastikflaschen, wenn ich zum Beispiel Orangensaft kaufe. Außerdem verwende ich Tupperware. Und ich benutze Öko-Windeln.“ Die gebürtige Deutsche hatte vor dem Rennen mit einem BMW i8 Coupé eine Testrunde gefahren. Sie zeigte sich begeistert von der Formel E uns meinte: „Es ist umweltfreundlich, das ist die Zukunft.“ Privat hat sich die 42-Jährige übrigens bereits von ihrem Auto getrennt, um Dauerstau und Luftverschmutzung zu vermeiden.

Kruger hat ihre Kindheit in Algermissen bei Hildesheim verbracht, bevor sie zunächst nach Paris zog, um als Model und später als Schauspielerin zu arbeiten. Im vergangenen Herbst bekam Kruger eine Tochter.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.