Frank Carter: Was er seiner kleinen Tochter vermitteln will

Frank Carter: Was er seiner kleinen Tochter vermitteln will - MusikFrank von „Frank Carter & The Rattlesnakes“ hat eine kleine Tochter, die in einer Gegenwart aufwächst, die ihm Sorgen bereitet.

Im Interview mit „musikblog.de“ sagte der 35-Jährige nämlich: „Ich muss gerade beispielsweise daran denken, dass wir hier in Berlin sitzen und die mahnenden Reste einer Mauer betrachten, während 10.000 Kilometer weiter westlich ein Irrer gerade dabei ist, eine neue Mauer zu errichten. Das ist schon ziemlich krank. Ich kann nur auf der persönlichen Ebene versuchen, meiner Tochter Dinge zu vermitteln, die ihr hoffentlich später dabei helfen, ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen.“

Außerdem verriet er, was bei ihm an erster Stelle steht: „Respekt, Liebe und Ehrlichkeit. Es gibt einige Eckpfeiler, die überall unumstößlich sein sollten. Hinzu kommt das richtige Gefühl für eine emotionale Balance im Leben. Ich war die meiste Zeit meines Lebens damit beschäftigt, entweder schwarz oder weiß zu sehen. Ich habe aber gelernt, dass es auch ein Leben dazwischen gibt.“

Foto: (c) Daniel Alexander Harris / International Death Cult

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.