„Game of Thrones“: Starbucks-Becher sorgt für Verwirrung

"Game of Thrones": Starbucks-Becher sorgt für Verwirrung - TV News„Game of Thrones“ ist bekannt für aufwändige Kostüme und spektakuläre Effekte. Doch in der aktuellen Folge stiehlt ein Kaffeebecher jetzt allem die Show: In einer Szene sitzt Drachenkönigin Daenerys neben Jon Snow am Tisch der Mächtigen. Auf dem reichlich gedeckten Tisch vor ihnen stehen Schalen voller Speisen, Weinkrüge und, ja was wohl, ein Starbucks-Kaffeebecher. Da ist den Machern offenbar ein kleiner Fehler unterlaufen, der bei den Zuschauern aber sicher den ein oder anderen Lacher hervorgerufen hat.

In den sozialen Medien sorgt das unfreiwillige Requisit für Freude. Ein Follower schreibt: “Gebt dem Starbucks-Becher einen Emmy.” Ein anderer stellt die Frage: „Ist ein Double-Shot Matcha Latte die Geheimzutat, um den Thron zu erobern?“

Schleichwerbung ist in diesem Fall wohl auszuschließen, denn der Sender HBO verdient ja sowieso schon ein Vermögen mit der Serie. Warum die Panne allerdings auch in der Nachbearbeitung nicht bemerkt wurde, ist schwer nachzuvollziehen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.