Harrison Ford trauert um „Star Wars“-Kollege Peter Mayhew

Harrison Ford - "Blade Runner 2049" Los Angeles Press Conference - 2Der Tod von „Chewbacca“-Darsteller Peter Mayhew sorgt auch für Trauer unter seinen Schauspiel-Kollegen.

Harrison Ford, ein Freund und „Star Wars“-Kollege von Mayhew, schrieb auf „Instagram“: „Peter Mayhew war ein gütiger und sanfter Mensch. Er besaß innere Größe und einen noblen Charakter. Diese Aspekte in Verbindung mit seinem Witz und seinem Charme brachte er in die Rolle des Chewbaccas ein. Wir waren Filmpartner und Freunde für mehr als 30 Jahre und ich liebte ihn. Er spielte seinen Charakter mit Leib und Seele und brachte dem Star-Wars-Publikum große Freude. Chewbacca war ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Filme, die wir zusammen gemacht haben. Er wusste wie wichtig die Fans des Fanchise für dessen andauernden Erfolg waren und widmete sich ihnen hingebungsvoll. Ich und Millionen andere werden Peter und was er uns gegeben hat, niemals vergessen. Meine Gedanken sind bei seiner Frau Angie und seinen Kindern. Ruhe sanft, mein lieber Freund.“

Der Schauspieler starb am 30. April im Alter von 74 Jahren im Kreise seiner Familie in seiner Heimat in Nord-Texas.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos