Jasmin Wagner: „Wenn ich alt bin, möchte ich lange beweglich sein“

LooMee TV Potsdam 146In den 90er-Jahren sorgte Jasmin Wagner als Blümchen für Party-Hits, bevor sie dann Ende 2000 ihre musikalische Karriere vorerst an den Nagel hing. Jetzt ist Jasmin Wagner aber wieder da, fit, schön und voller Energie.

Im Interview mit „t-online“ verriet die 39-Jährige, was sie von Schönheitseingriffen hält. Dazu sagte sie: „Nicht, dass ich das ablehne, aber im Moment läuft es bei mir ganz gut und geht noch alles. Ich beobachte erstmal gerne, was andere machen, das habe ich schon immer so gemacht. Ich finde, Botox kreiert einen Look, der ist nicht schlecht, aber wenn man Botox lange benutzt, dann sehen alle Gesichter sehr ähnlich aus. Ich finde nicht, dass man zwangsläufig jünger aussieht, wenn man sich die Mimik wegspritzt. Ich finde es viel wichtiger vital zu sein und Muskeln aufzubauen. Meine Eltern sind zum Beispiel 60 und 70 und die könnten viel fitter sein, wenn sie in meinem Alter schon angefangen hätten, Muskeln aufzubauen. Wenn ich alt bin, möchte ich möglichst lange beweglich sein, um die Welt zu genießen.“

Um lange fit und gesund zu bleiben hat Jasmin Wagner übrigens eine 50 / 50-Rechnung aufgestellt.

Foto: (c) LooMee TV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.