Jessica Simpson und der Kampf gegen die Schwangerschaftspfunde

Jessica Simpson und der Kampf gegen die Schwangerschaftspfunde - Promi Klatsch und TratschJessica Simpson möchte nach der Geburt von Töchterchen Birdie Mae die überschüssigen Babypfunde möglichst schnell wieder los werden. Den Kampf hat sie bereits aufgenommen. Auf „Instagram“ postete die 38-Jährige ein Foto von sich in Sportklamotten, auf dem sie versucht, mit den Fingerspitzen den Boden zu berühren, es aber leider nicht schafft. Dazu schrieb sie: „Die Freude nach der Geburt.“

Zuhause hat sie bei der Babybetreuung Hilfe, und zwar von ihren beiden älteren Kindern, der sechsjährigen Maxwell und dem fünfjährigen Ace. Sie schrieb auf „Instagram“: „Es ist kein Spaß, sich von einem Kaiserschnitt zu erholen! Ich bin dankbar, dass die beiden älteren Geschwister ein Auge auf ihre kleine Schwester werfen. (…) Ich muss (…) mich von der OP erholen, das neue Leben als Mutter dreier Kinder und als Ehefrau ausbalancieren.“

Birdie Macie kam übrigens am 19. März via Kaiserschnitt auf die Welt.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.