Justin Bieber und seine streng geheimen Pläne mit „YouTube“

Justin Bieber Sighted in Los Angeles on December 13, 2016 - 2Mit Cover-Clips auf „YouTube“ hat Justin Bieber seine erfolgreiche Karriere gestartet – und nun ist er einer der beliebtesten Sänger weltweit. Jetzt haben er und die Videoplattform, auf der er einst entdeckt wurde, gemeinsame Pläne für die Zukunft. Die seien aber noch streng geheim, heißt es von der Zeitschrift „Variety“. Sie schreibt, die Pläne wurden erstmals auf einer Veranstaltung für Werbekunden des Portals angekündigt.

Die Fans des Kanadiers müssen sich aber noch ein bisschen gedulden: Denn weitere Infos sollen es erst im Januar rauskommen, zitiert „VIP.de“ und berichtet, bereits in der Vergangenheit habe es Kooperationen zwischen „YouTube“ und Musikern wie Katy Perry, „BTS“, Ariana Grande oder Demi Lovato gegeben.

Apropos „YouTube“: Dort gibt es ein süßes Video, wie sich Justin Bieber und Hailey Baldwin im Jahr 2009 zum ersten Mal begegnet sind. Es heißt „Justin Bieber loves Livin It“. Inzwischen sind die beiden ja verheiratet.

Foto: (c) STPR / PR Photos