Kim Kardashian verkauft ihre Outfits im Internet

Kim Kardashian - 2018 LACMA Art+Film Gala Honoring Catherine Opie + Guillermo Del ToroKim Kardashian ist ja bekannt für ihre sexy Outfits. Wer der Mode-Ikone gerne nacheifern möchte, kann das jetzt tun. Wie „Daily Mail“ berichtet, hat die 38-Jährige ihren Kleiderschrank ausgemistet und bietet jetzt Teile ihrer Garderobe auf „Ebay“ an. Billig sind die Sachen aber keineswegs. Ein Bodysuite der Marke „Alaia“ kostet 2.600 Dollar und eine Stroh-Geldbörse von „Chanel“ gibt es für schlappe 4.000 Dollar.

Das billigste Teil ist wohl ein Bikini für 185 Dollar.

Zehn Prozent der Einnahmen will die Ehefrau von Kayne West der Menschenrechtsorganisation „Buried Alive Project“ spenden, den Rest behält sie für sich.

Foto: (c) Sushi / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.