Michael Patrick Kelly: Warum er bei „The Voice of Germany“ aufhört

Michael Patrick Kelly - Paddy Kelly - TheVoice_1410311 bigMichael Patrick Kelly hört als Jury-Mitglied bei „The Voice of Germany“ auf. Und das, obwohl in der letzten Staffel sein Kandidat, nämlich Samuel Rösch, gewonnen hat.

Den Grund für sein Ausscheiden erklärt der 41-Jährige auf seinem „Instagram“-Account. Dort schreibt er: „Ich freue mich schon auf den Herbst, wo ich mich ganz auf meine neue Musik fokussieren werde, um mit dem richtigen Spirit die Songs einzufangen, und so werde ich dieses Jahr nicht bei @thevoiceofgermany als Coach dabei sein.“ Weiter verriet er aber, dass er der „The Voie“-Familie trotzdem treu bleibt. Er schreibt: „Umso mehr freue ich mich, mit weniger Zeitaufwand Teil der großen Voice Family bleiben zu können, denn Ende des Jahres werde ich als Coach bei The Voice Senior dabei sein!“

Übrigens wird auch Yvonne Catterfeld in der kommenden Staffel von „The Voice of Germany“ nicht mehr zur Jury gehören.

Foto: (c) SAT.1 / ProSieben / André Kowalski

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.