Natalie Portman: „Ich habe Moby nie gedatet!“

Natalie Portman - "Eating Animals" New York City Screening In seiner Autobiografie „Then It Fell Apart“ behauptet Moby, er wäre mit Natalie Portman zusammen gewesen. Die Romanze sei nur deswegen in die Brüche gegangen, weil die Schauspielerin jemand anders kennengelernt habe. Er schrieb wörtlich: „Ein paar Wochen lang versuchte ich, Natalies Freund zu sein, aber es funktionierte nicht. Ich dachte, dass ich ihr erzählen müsste, dass meine Panik zu schlimm für eine echte Beziehung war, aber eines Abends sagte sie mir am Telefon, dass sie jemand anderen getroffen habe. Ich war erleichtert, dass ich ihr nie sagen musste, wie kaputt ich war.“

Portman hingegen dementiert die vermeintliche Romanze. Die 37-Jährige sagte gegenüber „Haper’s Bazaar“: „Ich war überrascht davon, dass er die sehr kurze Zeit, die ich ihn kannte, als Dating bezeichnete. Meine Erinnerung daran ist eher, dass ein sehr viel älterer Mann sich gruselig verhielt, während ich gerade erst die High School beendet hatte.“

Portman sagte weiter, sie habe die Freundschaft zu dem DJ beendet, als sie bemerkte hatte, dass er falsche Intentionen hatte.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos