Offizielle Deutsche Vinyl-Charts: Neueinsteiger regieren die Top Five

Offizielle Deutsche Vinyl-Charts: Neueinsteiger regieren die Top Five - MusikDie ersten fünf Plätze der Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts werden im April angeführt von Neueinsteigern: So schnappte sich Fler mit „Colucci“ Platz eins, gibt „GfK Entertainment“ bekannt. Auf der Zwei findet sich zum ersten Mal „Zuhause Live. Das Laune der Natour-Finale“ plus „Auf der Suche nach der Schnapsinsel: Live im So36“ von „Die Toten Hosen“. Billie Eilish kann sich mit „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?” auf Anhieb den Bronzerang sichern, gefolgt von „The Rolling Stones“ mit „Honk“ auf der Vier. Keith Richards‘ „Talk Is Cheap“ rundet die Top Five ab.

Hier die Top Ten der Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts im April 2019:

1. (0) „Colucci” – Fler
2. (0) „Zuhause Live. Das Laune der Natour-Finale“ + „Auf der Suche nach der Schnapsinsel: Live im So36“ – Die Toten Hosen
3. (0) „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?” – Billie Eilish
4. (0) “Honk” – The Rolling Stones
5. (0) “Talk Is Cheap” – Keith Richards
6. (4) „Bohemian Rhapsody (Music By Queen)” – Soundtrack
7. (0) „Only Love, L” – Lena
8. (0) „Home Invasion: In Concert At The Royal Albert Hall” – Steven Wilson
9. (0) “Empath” – Devin Townsend
10. (0) “Kissworld – The Best Of Kiss” – Kiss

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.