Rea Garvey: Das Aufwachsen mit sieben Schwestern

Rea Garvey 2017 - 4294894 bigRea Garvey ist in Irland mit insgesamt sieben Schwestern aufgewachsen. Wie schwer es für ihn war, sich da durchzusetzen, das verriet der 45-Jährige im Interview mit der „Heilbronner Stimme“.

Er sagte: „Aber wir alle haben gelernt, uns durchzusetzen. Ich hatte eine schöne Kindheit, kann nicht von harten Zeiten berichten. Trotzdem war ich froh, als ich mit 17 Jahren von zu Hause weg ging. Wenn zehn Leute in einem Haus wohnen, ist jeder in alles involviert. Irgendwann bist du an einem Punkt, an dem du alleine was erreichen willst.“

Außerdem erklärte der gebürtige Ire, wie sein Rockstar-Image mit Casting-Shows wie „The Voice of Germany“ zusammenpasst: „Die wichtige Frage ist, welche Plattformen es für Musik gibt. Als ich ,The Voice‘ gemacht habe, habe ich an einer Plattform mitgewirkt, die es vorher noch nicht gab. Das Format ist spannend, der Respekt für die Musiker wird großgeschrieben. Das Rockstarleben war schon als Kind ein Traum für mich. Ich will es nicht nur bedienen, sondern es auch genießen.“

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.