Sarah Jessica Parker redet Tacheles

Sarah Jessica Parker - 2017 Vulture Festival New York CitySeit 22 Jahren sind Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick schon glücklich verheiratet. Doch immer wieder gibt es Gerüchte um eine angebliche Ehekrise. Davon hat die Schauspielerin jetzt die Nase voll.

In einem „Instagram“-Post erteilt sie der Klatschpresse einen Rüffel und schreibt: „Über zehn Jahre der gleiche unwahre, erbärmliche Nonsens. Wie immer pünktlich vor unserem Hochzeitstag am 19. Mai.“ Weiter heißt es darin: „Als ob die Wahrheit, eine Antwort oder irgendein Kommentar von mir oder meinem Sprecher irgendeinen Einfluss darauf hätten, was sie drohen zu berichten. Vielmehr sollte doch über eine langjährige Ehe geschrieben werden. Denn trotz eurer ständigen Belästigung und vergeudeter Tinte nähern wir uns drei Jahrzehnten von Liebe, Hingabe, Respekt, Familie und Heimat.“

Auslöser für den Post war mal wieder ein geplanter Bericht über einen Streit zwischen Parker und ihrem Ehemann. Die Anfrage vom Magazin „The National Enquirer“ hat die 54-Jährige nun mit ihren Fans in dem sozialen Netzwerk geteilt. Darin wird Parker um eine Stellungnahme zu der Geschichte gebeten.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos