Taylor Swift und die Schule der besonderen Art

Taylor Swift 30358094-1 thumbIhre Rolle in der verfilmten Version des Musicals „Cats“ hat Taylor Swift sehr ernst genommen. Die Sängerin ist dafür sogar extra monatelang in eine sogenannte Katzenschule gegangen.

In der „Graham Norton Show“: erzählte Swift: „Ich musste zur Katzenschule gehen, um zu erlernen, wie man sich bewegt und verhält. Eigentlich sollte ich nur drei Tage dort hingehen und ich bin vier Monate geblieben. Ich hatte viel mehr Spaß als alle anderen!“

„Cats“ soll hierzulande voraussichtlich im Dezember anlaufen. Swift spielt Bombalurina.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.