Ariana Grande und Rihanna: Das kosten Privatkonzerte der Stars

Ariana Grande und Rihanna: Das kosten Privatkonzerte der Stars - MusikWer kennt es nicht: Der Geburtstag der oder des Liebsten steht vor der Tür und mal wieder stellt sich die Frage nach dem optimalen Geschenk. Wir haben da einen Tipp: Wie wäre es mit einem Privatkonzert eines Weltstars? Ariana Grande, Rihanna, Shakira, Usher oder Zara Larsson – sie alle können für ein Wohnzimmerständchen gebucht werden. Allerdings ist das eine Frage des Geldbeutels.

Ein Abend mit Superstar Grande kostet laut „Bravo“ zum Beispiel schlappe 1,3 Millionen Euro. Wer sich das verständlicherweise nicht leisten will, könnte ein Regal tiefer greifen und Rihanna buchen. Kostenpunkt da: 670.000 Euro. Shakira ist dagegen fast schon ein Schnäppchen. Die Latina-Sängerin kostet nur 450.000 Euro. Wem das alles aber immer noch zu viel ist, der könnte ja vielleicht bei Usher schwach werden. Den 40-Jährigen gibt’s für vergleichsweise schlanke 180.000 Euro. Und wer aktuell etwas klamm ist, muss sich mit Zara Larsson für 133.000 Euro begnügen.

Ob Rihanna so überzogene Preise für ein Wohnzimmerkonzert nötig hat, darf übrigens bezweifelt werden. Die 31-Jährige gilt als reichste Sängerin der Welt.

Foto: (c) Celebrity PR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.