„Arizona“ und ihre Kollaboration mit Avicii

Avicii 30345299-1 bigSeit dem 06.06. ist das letzte Album mit dem Titel „Tim“ von Avicii zu haben und darauf hat es auch der Song „Hold The Line“ geschafft, den das EDM-Trio „Arizona“ geschrieben hat.

Frontmann Zachary Charles meinte gegenüber dem „Rolling Stone“ über die Zusammenarbeit: „Da wir selbst Produzenten sind, waren wir schon seit Jahren ein großer Fan von Aviciis Arbeit und wir hatten gehofft, dass wir an einem Punkt mit ihm zusammenarbeiten würden. Zudem kämpfen wir alle mit Angstzuständen und Depressionen in unserem täglichen Leben. Und wir haben schon immer über mentale Gesundheit in der Öffentlichkeit gesprochen. Wir haben erst nach Aviciis Ableben erfahren, dass es dieser Song in die Hände von Tim [Bergling, bürgerlicher Name von Avicii] geschafft und ihn wirklich angesprochen hat. Wir fühlen uns geehrt, dass wir die Möglichkeit hatten, ihn die letzten paar Schritte zur Ziellinie zu begleiten. Dieser Song bedeutet uns sehr viel und wir hoffen, dass er eine positive Botschaft an all da draußen schickt, die mit den Nöten des täglichen Lebens kämpfen. Ihr seid nicht alleine.“

Alle Einnahmen vom Album „Tim“ werden übrigens der Tim Bergling-Foundation zugutekommen.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.