Ava Max erklärt ihren Hit „Sweet But Psycho“

Ava Max erklärt ihren Hit „Sweet But Psycho“ - MusikMit „Sweet But Psycho” ist Ava Max der ganz große Durchbruch gelungen. Und das Wort „Psycho“ sieht die Sängerin dabei als keine Beleidigung an.

Gegenüber „Band Showbiz“ erklärte sie: „Ich denke, es ist sehr wichtig, verschiedene Seiten seiner Persönlichkeit zu zeigen und darum geht es bei ‚Sweet But Psycho‘. Es bedeutet nicht, dass man ein Mädchen als Psycho bezeichnet. Es bedeutet: ‚Wow, dieses Mädchen ist starrsinnig und stark und das ist in Ordnung und sie wird in der Beziehung missverstanden.‘ Und damit eine Beziehung harmonisch ist, sollte sie offen und ehrlich sein. Darum geht es.“

Im März hat Ava Max übrigens ihre zweite Single „So Am I“ veröffentlicht.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.