Capital Bra: So entstand „Cheri Lady“

Capital Bra 345455-1 bigAus Streitereien können schöne, erfolgreiche Dinge entstehen. Bestes Beispiel: Die Capital Bra Coverversion vom „Modern Talking“-Superhit „Cheri Cheri Lady“. Die ist ganz plötzlich im März erschienen, nachdem sich der Rapper und Poptitan Dieter Bohlen im Internet in die Haare gekriegt haben.

Zur Entstehungsgeschichte sagte der 24-Jährige jetzt im Rahmen des „myblu Wohzimmerkonzerts“: „Anstatt mich jetzt mit einem älteren Herrn übers Internet zu streiten, dachte ich mir: ‚Komm, machen wir einen Song.‘ Und dann habe ich gemeint: ‚Darf ich ‚Cheri Lady‘ benutzen?‘ Er meinte ja und dann bin ich direkt ins Studio.“

Es folgte besagter Hit, der in Deutschland, Österreich und der Schweiz natürlich auf Platz eins der Charts schoss. „Cheri Lady“, einer von Capital Bras unglaublich vielen Chart-Erfolgen.

Foto: (c) Team Kuku / GfK Entertainment

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.