Chris Hemsworth dachte ans Aufhören

Chris Hemsworth - Walt Disney Studios Motion Pictures' "Avengers: Endgame" World PremiereWenn es den hammerschwingenden Thor nicht gäbe, was wäre dann nur aus Chris Hemsworth geworden? Der Schauspieler wollte vor seiner Anstellung als Donnergott das Handtuch werfen.

Im Interview mit „WHO“ erinnerte sich der 35-Jährige an diese schleppende und kräftezehrende Zeit. Immer wieder soll es Absagen gehagelt haben. Hemsworth: „Es war hart, ich hatte eine Menge Angst, wenn ich vorsprach.“ Längst vergessen. Allein im vergangenen Jahr soll der Schauspieler laut „The Sydney Morning“ rund 30 Millionen Dollar verdient haben. Und neben dem beruflichen Happy End, gibt’s da natürlich auch noch das private Glück. Über seine Familie sagte er: „Ich liebe das Schauspielern, aber ich muss sicherstellen, dass ich auf mein Zuhause aufpasse.“

Mit der Schauspielerin Elsa Pataky ist Chris Hemsworth seit neun Jahren verheiratet. Das Paar hat drei Kinder.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.