„Imagine Dragons“: Dan Reynolds und der Song mit Avicii

Rou Reynolds - Enter Shikari - The 10th Annual Rock On The Range Heute (06.06.) erscheint posthum das letzte Album von Avicii mit dem Titel „Tim“. Musikproduzent Carl Falk hat die letzten Feinheiten für seinen verstorbenen Freund beendet. Auf dem Stück „Heart Upon My Sleeve“ hat auch „Imagine Dragons“-Frontmann Dan Reynolds mitgewirkt.

Gegenüber „NME“ ließ der Musiker diesbezüglich verlauten: „Es war eine wunderschöne Sache, aber gleichzeitig auch traurig, diesen Song zu vervollständigen. Es ist für eine großartige Sache und eine großartige Weise, Tim [Bergling, bürgerlicher Name von Avicii] zu feiern.“

Alle Einnahmen vom Album „Tim“ werden übrigens der Tim Bergling-Foundation zugutekommen.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.