Lena Meyer-Landrut über Liebe zu Kids und ihre eigene Kindheit

Lena Meyer-Landrut 30359563-1 bigLena Meyer-Landrut liebt ihren Job bei „The Voice Kids“. Für die siebte Staffel, die dieses Jahr ausgestrahlt wurde, kehrte die Sängerin zurück auf einen der Jurorensessel. Warum? Weil sie mit Kids einfach gut rumhängen kann.

Im Interview mit der „Berliner Zeitung“ sagte sie: „Ich bin einfach gern mit Kindern zusammen. Das war schon immer so. Als Teenager habe ich Babysitting gemacht. Ich fand mich nie zu cool, um mit Jüngeren abzuhängen.“ Zumal sich Lena beim Anblick der kleinen Showteilnehmer auch an sich selbst als Kind zurückerinnern kann – und siehe da: die 28-Jährige war wohl ein echter Wirbelwind: „Ich war als Mädchen der Oberkasper. Wenn wir Besuch bekamen, habe ich für gewöhnlich eine Aufführung vorbereitet. Ich tanzte, zauberte oder zeigte mit dem Meerschweinchen ein paar Tricks – Hauptsache, es gab eine Show.“

Das Ganze ist allerdings schon eine Weile her. Die Sängerin zeigt sich inzwischen als gestandene, selbstbewusste Frau mit neuem Körpergefühl.

Foto: (c) Magdalene aka Sirius.Film / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.