Moby entschuldigt sich bei Natalie Portman

Moby - "Half Magic" Los Angeles Premiere Super peinlich für Moby. Der hatte in seinen Memoiren „Then It Fell Apart“ behauptet, eine kurze Zeit mit Natalie Portman zusammen gewesen zu sein. Die Schauspielerin dementierte dies und brachte ihre Empörung klar zum Ausdruck. Gegenüber „Haper’s Bazaar“ sagte sie: „Ich war überrascht davon, dass er die sehr kurze Zeit, die ich ihn kannte, als Dating bezeichnete. Meine Erinnerung daran ist eher, dass ein sehr viel älterer Mann sich gruselig verhielt, während ich gerade erst die High School beendet hatte.“

Jetzt blieb Moby nichts anderes übrig, als sich bei der Schauspielerin zu entschuldigen. In einem „Instagram“-Post schrieb er: „Ich entschuldige mich bei Natalie und allen anderen Personen, über die ich in ‚Then It Fell Apart‘ geschrieben habe, ohne ihnen vorher davon zu erzählen.“

Des Weiteren gebe er zu, dass er dem Altersunterschied von 14 Jahren damals verantwortungsbewusster hätte begegnen sollen.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos