Pamela Anderson und Kid Rock: Scheidungsgrund „Borat“

Pamela Anderson - Sea Shepherd Conservation Society 40th Anniversary Gala for the OceansDer Film „Borat“ ist irgendwie kultig, die Kurzzeit-Ehe von Pamela Anderson und Kid Rock auch – und gewissermaßen gibt es eine Verbindung beider Sachen. Anderson und Rock ließen sich nämlich wegen des Filmes scheiden, kein Scherz! Die blonde Sexbombe spielte damals im Streifen mit, und Kid Rock? Der fand das gar nicht lustig.

Cohen erzählte jetzt in einem Podcast der Webseite „The Daily Beast“: „Nach einem Screening des Films wollte ich von Anderson wissen, wie Kid Rock der Film gefallen hat. Sie antwortete, dass sie sich scheiden lassen würden. Ich fragte, warum und sie schrieb: ‚Der Film.‘ Ich dachte, es wäre ein Witz, aber ein paar Wochen später wurden sie geschieden und gaben als Begründung für die Scheidung ‚Borat‘ an.“

Schon 2006 wurde gemunkelt, dass Kid Rock äußerst verärgert auf den Film reagiert habe. Damals berichtete die „New York Post“, dass er seine Frau nach einer privaten Vorführung vor aller Augen angeschrien habe, sie hätte sich damit selbst gedemütigt und sei nichts weiter „als eine Hure“.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.