Prinz William: Darf sein Kind homosexuell sein?

Prinz William - The Duke of Cambridge Visits Milton Keynes on the 50th Anniversary of the CityDas britische Königshaus ist voll mit Traditionen und alten Denkmustern. Was wäre also beispielsweise, wenn eines der Kinder von Prinz William homosexuell werden würde? Genau mit dieser Frage musste sich der Brite am Mittwoch (26.06.) in London auseinandersetzen. Seine Antwort? „Das wäre absolut in Ordnung“.

Der 37-Jährige erzählte außerdem, dass er schon mit seiner Frau Kate über diese Möglichkeit gesprochen habe. Das Ergebnis: „Ich würde jede Entscheidung unterstützen, die sie treffen.“ Allerdings umtreibt ihn bei dem Thema dann doch eine ganz konkrete Sorge. Er gab laut „Bild“ zu: „Es macht mir keine Sorgen, dass sie homosexuell sein könnten, es beunruhigt mich eher, wie die Menschen darauf reagieren könnten.“ Deswegen sei es weiterhin wichtig, über das Thema zu sprechen und aufzuklären. Prinz William spricht sich schon seit Jahren gegen die Diskriminierung von Menschen, aufgrund ihrer sexuellen Orientierung, aus.

Das Event, das er am Mittwoch besuchte hatte mit der „Albert Kennedy Trust“-Wohltätigkeitsorganisation zu tun. Diese kümmert sich um homosexuelle Jugendliche, die aufgrund ihrer Orientierung von ihrer Familie verstoßen wurden.

Foto: (c) Landmark / PR Photos