Richard Madden warnt Mutter vor Sexszenen in „Rocketman“

Richard Madden warnt Mutter vor Sexszenen in "Rocketman" - Kino NewsRichard Madden hat seine Mama vor Sexszenen von sich gewarnt. Ein cleverer Schachzug, denn der Schauspieler spielt den Manager John Reid im Elton John Biopic „Rocketman“, und ist als dieser in ein paar gleichgeschlechtlichen Liebesmomenten zu sehen. Ein sicherlich ungewohntes Bild für die Mama des 32-Jährigen, deshalb hat er sie kurzerhand vorab eingeweiht. Zumal die gute Frau vor einiger Zeit schon sehr überrascht reagierte, als sie den nackten Hintern ihres Sohnes während der Serie „Bodyguard“ zu sehen bekam.

Der Schauspieler erzählte gegenüber „Good Morning America“: „Sie hat dieses Mal eine Warnung bekommen. Sie wusste, dass etwas kommt – ich mache diesen Fehler nicht nochmal!“ Zumal es nach der Hintern-Szene letztes Jahr einen verärgerten Anruf von der Mutter gab. Madden erzählte im Dezember als Gast bei Ellen DeGeneres: „Ich habe einen hysterischen Anruf bekommen: ‚Du musst das mir und deinem Vater sagen! Ich habe es mit einer Tasse Tee geschaut und habe ihn fast verschüttet!‘“

Übrigens ist Richard Madden kein Fan von Sexszenen. Er mache sie nur, wenn es einen relevanten Grund dafür gebe.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.