Rihanna nimmt sich „persönliche Tage“

Rihanna nimmt sich „persönliche Tage“ - Promi Klatsch und TratschMusik, Mode, Kosmetik, Schauspiel – Rihanna hat in all diesen Bereichen ihre Fühler ausgestreckt und zeigt, dass sie es schafft, überall erfolgreich zu sein. Doch damit es ihr nie zu viel wird, gönnt sich die Sängerin immer mal wieder ein paar Tage nur für sich, erzählte sie dem „Interview Magazine“.

Sie sagte: „Ich habe erst in den letzten paar Jahren gelernt, dass man Zeit für sich selbst nehmen muss, denn deine mentale Gesundheit hängt davon ab. Wenn man nicht glücklich ist, dann wird man auch nicht glücklich, wenn man die Dinge macht, die man liebt. Es fühlt sich wie eine Aufgabe an. Ich will nie, dass meine Arbeit sich wie eine Aufgabe anfühlt. Meine Karriere ist mein Grund und es sollte sich nie anders als ein glücklicher Ort anfühlen.“ Und weiter plauderte Rihanna aus: „Ich bin frisch in einer Beziehung und das ist mir wichtig. (…) Genauso wie ich mein Business pflege, muss ich auch meine Beziehung pflegen. Für zwei, drei Tage am Stück schalte ich alles ab. In meinem Kalender steht jetzt das berüchtigte ‚P‘, was persönlicher Tag bedeutet. Das ist eine neue Sache.“

Ihre vielen Verpflichtungen sind auch der Grund, warum ein neues Album von Rihanna so lange auf sich warten lässt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.