„Spice Girls“ witzeln über abwesende Victoria Beckham

Victoria Beckham - People's Choice Awards 2018Die „Spice Girls“ haben am Samstagabend (15.06.) mit einem fulminanten Konzert in London ihre Comeback-Tour beendet. Victoria Beckham ist der Reunion der Girlband ferngeblieben. Das haben die anderen Mädels genutzt, um über ihre abwesende Ex-Kollegin Witze zu machen. Im Vorfeld hatte es ja Gerüchte gegeben, dass die Designerin bei dem Gig als Überraschungsgast auftreten könnte.

Mel B, Mel C, Geri Horner und Emma Bunton änderten also den Songtext von „Wannabe“ um und sangen laut „VIP.de“ stattdessen: „Die einfache V kommt nicht für lau… Wo ist sie?“ Geri Horner scherzte auch, die Band wolle Castings veranstalten, um die Lücke zu füllen, die Beckham hinterließ. Sie soll dem Publikum gesagt haben: „Es gibt immer Platz für ein fünftes Mitglied.“

Geri Horner hat die Gelegenheit übrigens auch genutzt und sich entschuldigt. Die Sängerin hatte nämlich 1998 die Gruppe ganz plötzlich verlassen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.