Stella McCartney: „Designer sind eigentlich Landwirte“

Stella McCartney - 64th Annual London Evening Standard Theatre AwardsStella McCartney ist bekanntermaßen überzeugte Vegetarierin und Tierschützerin. Auch ihre eigenen Kollektionen entwirft sie immer ohne Leder oder Pelze. Die Materialien Wolle und Seide bezieht sie nachhaltig und schadstofffrei.

Im Interview mit dem Magazin „Portal Edit“ sagte die 47-Jährige: „Ich bin auf einem Bio-Bauernhof aufgewachsen und mit was ich jetzt meinen Lebensunterhalt verdiene, ist eigentlich wirklich Landwirtschaft. Meiner Meinung nach erkennen das die meisten Leute nicht: Dass wir Modedesigner eigentlich nur das Land bewirtschaften, aber anstatt, dass wir Gemüsepattys daraus machen, machen wir eine Jacke.“

Ihre berühmten Eltern, Paul und Linda McCartney, haben Stella übrigens zur Bescheidenheit erzogen. Das Erziehungskonzept ihrer Eltern findet sie auch heute noch empfehlenswert.

Foto: (c) Landmark / PR Photos