Stella McCartney will Kinder ermutigen, gebrauchte Kleidung zu kaufen

Stella McCartney - The Fashion Awards 2017Stella McCartney ist trotz berühmter Eltern eher bescheiden erzogen worden. Viel Geld hatte sie als Kind nicht. So kam es auch, dass die Tochter von Paul und Linda McCartney häufig Klamotten in Second-Hand-Shops gekauft hat.

Die Erziehung und Einstellung ihrer Eltern sei heute noch ein empfehlenswertes Konzept, erklärte die 47-Jährige in einem Interview mit dem Magazin „Porter Edit“. Sie sagte: „Ich denke, das hat auch Zukunft. Ich will Kinder dazu ermutigen, sich Kleidung auszuleihen und gebraucht zu kaufen, weil man nicht immer auf diese schnelle Lösung setzen sollte. Es ist viel aufregender und cooler.“

Die umweltfreundliche Einstellung ihrer Eltern präge Stella McCartney bis heute. Sie ist nämlich überzeugte Vegetarierin und Tierschützerin.

Foto: (c) Landmark / PR Photos