„Take That“: Auf Tour kein Platz für Robbie Williams

Gary Barlow - BBC Radio 2 Live in Hyde Park 2017Auf der „Greatest Hits“-Tour von „Take That“ ist kein Platz für Robbie Williams. Obwohl der Sänger an vielen Hits der Band beteiligt war, sind aktuell nur Mark Owen, Howard Donald und Gary Barlow zusammen unterwegs. Und das passt auch so, findet Letzterer.

Er sagte dem „Daily Star“: „Bei der Tour geht es insbesondere um uns Drei, die die Musik und die Show, die wir machen, feiern. (…) Wir spielen praktisch das Album von vorne bis hinten und das haben wir vorher noch nie getan. Jemanden da reinzupacken, das hätte uns Wochen an Proben gekostet.“ Donald fügte jedoch hinzu: „Sie [Robbie Williams und Jason Orange] sind Teil unserer Geschichte und man kann sie nicht einfach beiseiteschieben.“

Bereits zuvor hatten die Sänger von „Take That“ immer wieder verlauten lassen, dass die Tür für eine Rückkehr von Robbie Willliams und Jason Orange immer offensteht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos