„The Voice“: Kelly Clarkson über Austieg von Adam Levine

Kelly Clarkson - iHeartRadio Music Festival Las Vegas 2018Vor wenigen Tagen hat Adam Levine seinen Ausstieg bei „The Voice US“ angekündigt. Acht Jahre lang und 16 Sendungen war der „Maroon 5“-Frontmann fester Bestandteil der Coaches in der Castingshow. Kelly Clarkson, die seit einigen Staffeln zum Juroren-Team gehört, kann seinen Ausstieg nachvollziehen.

Gegenüber „Extra“ sagte sie: „Ich habe es am Abend herausgefunden, bevor es alle anderen wussten. Ich habe ihm geschrieben. Ich war ein bisschen schockiert, aber ich verstehe es. Er macht das seit acht Jahren. Das ist eine lange Zeit. Er hat ein paar Kinder, er hat immer noch eine Karriere. Es ist ein sehr strikter Terminplan, das alles unter einem Hut zu bekommen.“

Die neue Jury wird übrigens neben Kelly Clarkson aus Blake Shelton, Gwen Stefani und John Legend bestehen.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.