Ty Dolla $ign über die Zusammenarbeit mit J.Cole

LooMee Logo NewFür „Purple Emoji“ hat sich Ty Dolla $ign die Unterstützung von keinem Geringeren als J.Cole geholt. Doch wie kam es eigentlich zu der Zusammenarbeit der beiden Rap-Superstars?

Laut „Warner Music“ sagte Ty dazu: „Ich war gerade in New York im Studio mit Kanye, um an seinem ‘Yandhi’-Projekt zu arbeiten. Zufällig war J.Cole zur gleichen Zeit dort. Also spielte ich ihm einen Track vor, und er schrieb innerhalb von fünf Minuten seine Bars.“

Auf „Purple Emoji“ kehrt Ty Dolla $ign übrigens zu seinen R’n’B-Wurzeln zurück. Das passende Musikvideo dazu gibt es auch schon im Netz.