„YouTube“-Star Etika ist tot

LooMee Logo NewVor einer Woche wurde „YouTube“-Star Etika als vermisst geworden. Doch jetzt bestätigte die New Yorker Polizei, was schon viele befürchtet hatten. Wie „buzzfeednews.com“ berichtete, hatten Beamte die Leiche des Mannes, der mit bürgerlichem Namen Desmond Amofah hieß, am Montag (24.06.) im New York East River gefunden und geborgen.

Der 29-Jährige, der für seinen Videospiel-Channel 130.000 Abonnenten hatte, hatte auf seinem mittlerweile gesperrten Kanal ein Video veröffentlicht, in dem er unter anderem auch von psychischen Problemen sprach.

Wer übrigens hier psychische Probleme hat, erhält kostenlos und anonym Hilfe von erfahrenen Beratern bei der Telefonseelsorge unter den Telefonnummern 0 800-111 0 111 oder 0 800-111 0 222.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.