Bilal Hassani über Hass-Kommentaren: „Ich lasse mich von sowas nicht unterkriegen“

Bilal Hassani 30358620-1 bigDer Auftritt von Bilal Hassani, der beim ESC in Tel Aviv für Frankreich angetreten ist, war sicher einer der imposantesten. Im Netz erntete der 19-Jährige danach jedoch viele Hass-Kommentare.

Im Interview mit „Noizz“ verriet der Franzose mit marokkanischen Wurzeln, dass seine Fans, Freunde und seine Familie im in dieser Zeit Halt gegeben haben. Er sagte: „Die waren in der Zeit alle für mich da. Es bringt auch nicht wirklich was, auf diesen Hass einzugehen. Die haben ihre Meinung und die wollen sie weitertragen. Ich will das nicht unterstützen. Ich weiß, wofür ich stehe und wer ich bin. Ich lasse mich von so etwas nicht unterkriegen.“ Deswegen ist der Sänger und YouTuber für viele in der LGBTIQ-Szene ein Vorbild.

Mit dieser Rolle hat er aber ab und an noch Schwierigkeiten. Er sagte weiter: „Ich weiß natürlich, dass ich eine besondere Rolle habe und mir viele zuschauen. Das ehrt mich. Und ich finde es gut, wenn sich andere dadurch inspiriert fühlen. Aber ich würde nie sagen, dass ich ein Vorbild für andere bin.“

Foto: (c) Fifou / MCS