Dido schottet sich beim Musikmachen ab

Während viele Musiker sich Inspiration von außen holen, wenn sie mit der Arbeit an einem neuen Album beginnen, geht Dido ganz anderes vor.

Im Gespräch mit der Zeitschrift „Rolling Stone“ meinte die Sängerin: „Sobald ich mich an ein Album mache, geschieht übrigens das Gegenteil von Inspiration von außen: Ich schotte mich ab, höre gar keine Musik mehr. Wie könnte ich eigene Melodien finden, wenn andere, fremde in meinem Kopf herumschwirren?“

Im März brachte Dido übrigens ihr aktuelles Album „Still on Your Mind“ heraus.

Foto: (c) BMG

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.