Die George Clooney Story – Dokumentation auf VOX

Die George Clooney Story - Dokumentation auf VOX - TVEs ist schon beachtlich, denn er gilt als einer der schönsten Männer der Welt, doch seit knapp fünf Jahren ist George Clooney vom Markt. Seit seiner Hochzeit mit der Juristin Amal hat sich der zweifache Oscar-Gewinner vom „Sexiest Man alive“ zum Familienvater gewandelt. Eine Veränderung, mit der Clooney selbst schon gar nicht mehr gerechnet hatte. „Ich dachte immer, ich könnte niemals ALLES haben. Wenn ich eine erfolgreiche Karriere hätte, könnte ich nicht auch noch die große Liebe meines Lebens finden. Und dann kam Amal.“

Und auch bei Amal schlug die Liebe wie ein Blitz ein: „Ich traf George, als ich 35 Jahre alt war und mich fast schon damit abgefunden hatte, einmal als alte Jungfer zu enden. Dann trafen wir uns. Anfangs versteckten wir uns in meiner Londoner Wohnung. Und sehr schnell fühlte ich: Was auch passiert, ich würde nie mehr einen anderen Mann wollen. Ich konnte nicht mehr schlafen, wenn er in der Nähe war. Meine Freunde sagten, ich hätte dieses spezielle Grinsen im Gesicht.“ Statt Hollywood-Glamour sehnt sich George Clooney jetzt nach Ruhe. Vox hat den neuen Wohnsitz der Familie im britischen Sonning besucht. Seit der Geburt der gemeinsamen Zwillinge ziehen sich die Clooneys hierhin gerne zurück. „Ich bin sehr gut im Windeln wechseln! Sehr gut! Die meiste Zeit geht es uns wie anderen Eltern von Babys auch. Ich schlafe zum Beispiel sehr wenig. Heute war ich z.B. um 4.30 Uhr auf. Einer weckt immer den anderen auf. Aber es macht so viel Spaß mit den Kleinen“, so Clooney.

Dabei war Clooneys Beziehung zu der Italienerin Elisabetta Canalis noch daran gescheitert, dass George keine Kinder wollte, wie das Model im Exklusiv-Interview verrät: „Es war nicht leicht, aber ich musste eine Entscheidung treffen, denn ich wollte eine Familie gründen.“ Die Journalistin Özlem Evans hat Clooney mehrmals getroffen und das Geheimnis der Liebe zwischen George und Amal entschlüsselt: „Ich glaube dass George und Amal Clooney sich auf Augenhöhe treffen. Sie will nicht von ihm profitieren, sie braucht nicht von ihm zu profitieren. Sie macht etwas komplett anderes und George Clooney sagt, dass der sich fast schämt, mit ihr über seine Filme zu sprechen. Er hat eine Frau gefunden, die er bewundern kann – und es ist natürlich schwierig, eine Frau zu finden, die man bewundern kann, von der man selber noch was lernen kann – in der Position eines George Clooney.“

Vom „Emergency Room“ ins Weiße Haus? In einer zweistündigen Dokumentation beleuchtet VOX das Leben von George Clooney: Er gilt als einer der schönsten Männer der Welt und ist seit knapp fünf Jahren mit der Juristin Amal verheiratet. Seitdem hat sich Clooney vom „Sexiest Man alive“ zum Familienvater gewandelt. Und nicht wenige behaupten, der politisch engagierte Schauspieler, Regisseur und Produzent habe auch Chancen aufs Weiße Haus… Vom „Emergency Room“ ins Weiße Haus? In einer zweistündigen Dokumentation beleuchtet VOX das Leben von George Clooney.

VOX zeigt „Die George Clooney Story“ am 04.07.2019 um 22:05 Uhr.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.